Betamännchen

Sind die Männer noch zu retten?

NOMINIERT FÜR DEN LOVELYBOOKS-LESERPREIS!

Be|ta|männ|chen, das: orientierungsloser moderner Mann ohne festes Rollenbild (ugs. auch Vollidiot, Vollpfosten); vgl. in Abgrenzung: Alphamännchen, Alphaweibchen.

Die Wahrheit über den modernen Mann ist erschütternd. Und urkomisch! Stefan Bonner und Anne Weiss, die Autoren von ‚Generation Doof‘, erzählen von ihrem Leben als und mit Betamännchen. Ein Spaß für alle Männer auf der Suche nach der Männlichkeit. Und für die Frauen, die sich über sie wundern.
Keine Frage, um die Männer ist es heute so schlecht bestellt wie nie. Ein Mann lebt kürzer als eine Frau, hat dafür aber eine deutlich höhere Chance auf eine Verhaltensstörung, Lernschwierigkeiten oder einen Platz auf der Sonderschule. Männer ruinieren Firmen, kommen ins Gefängnis, laufen Amok, werden rechtsradikal oder bringen sich um – Selbstmord ist bei ihnen die dritthäufigste Todesursache.
„Sind die Männer noch zu retten?“ fragen Anne Weiss und Stefan Bonner und erzählen ehrlich und erheiternd vom Dilemma des modernen Mannes:
Anne ist mit ihrem Singleleben zufrieden. Doch plötzlich bekommen alle ihre Freunde Kinder und heiraten. Sie beschließt, nach dem Richtigen zu suchen, bevor es dafür zu spät ist. Leider hat sie nicht mit den Pannenmännern von heute gerechnet . . .
Stefan hat nie gelernt, ein echter Mann zu sein. Aufgewachsen bei Mutter, Oma und Uroma, hatte er Ballettunterricht statt Fußballtraining und Puppen statt Bagger. Alles erst mal kein Problem. Aber jetzt wird er Vater. Und seine Freundin braucht dafür einen ganzen Kerl.

„Männer sind eben doch oft nur Männlein. Glauben Sie nicht? Hier ist der Beweis!“ Sonya Kraus

Das eBook jetzt kaufen – zum Beispiel hier

Share via
Copy link
Powered by Social Snap