Autorin

Anne Weiss kam 1974 in Bremen zur Welt und blieb ihrer Heimatstadt erst einmal treu. Erst nach dem Studium verließ sie das kleinste Bundesland, um als Lektorin in großen deutschen Verlagen zu arbeiten. In einem davon lernte sie Stefan Bonner kennen und schrieb mit ihm zahlreiche Bestseller, darunter GENERATION DOOF, eines der meistverkauften Bücher des letzten Jahrzehnts. Der Titel ist inzwischen ein stehender Begriff: für eine Generation, die von Überfluss und Medienkonsum geprägt ist. In WIR KASSETTENKINDER schrieben Anne Weiss und Stefan Bonner über das Jahrzehnt, das sie geprägt hat. In GENERATION WELTUNTERGANG setzten sie sich mit dem Klimawandel auseinander und halten republikweit (und auch online als Webinar) Lesungen und Vorträge in Buchhandlungen und Bibliotheken, VHS und Schulen dazu.

Inzwischen lebt Anne Weiss als freie Autorin, Übersetzerin und Journalistin in Berlin. Sie schreibt u.a. für Spiegel Online, die Tauchzeitschrift unterwasser und die Federwelt. Wenn sie, was selten vorkommt, mal zu viel Zeit hat, hält sie Vorträge über Wohl, Wehe und Witz der gemeinen Straßentaube, liest das Beste der letzten Jahrhunderte, fährt mit Comedienne Petra Nadolny nach Indien und mit dem Rad durch den Osten der Republik, engagiert sich für Tierrechte und mehr Klimaschutz – und gibt Schreibtipps. Sie liebt gescheite Bücher, gute Filme, gewaltfreies Essen und glanzvolle Sommerfeste. Sie verabscheut Dünkel, Geiz, Gier und Polentaklößchen.

Einige der Organisationen, die sie in dieser oder jener Art unterstützt und wichtig findet, sind Animal Equality und Albert-Schweitzer-Stiftung für unsere Mitwelt, Taubenhilfe Berlin, Aufstehen gegen Rassismus, Borderline Europe, Sea Watch und Together for Future.

Copy link
Powered by Social Snap